Center for Art & Humanity

center-of-arts-and-humanity

Das Center for Art & Humanity (Zentrum für Kunst und Humanität, kurz CAH) wurde 2005 von der Künstlerin und Fotografin Maren Krings gegründet. Seither hat sich ein internationales Künstlernetzwerk um die Aktivitäten des CAH aufgebaut. Künstlerresidenzen in Bad Langensalza, Ausstellungsprojekte, Workshops und Kunstprojekte mit karitativem Charakter sind unter der Schirmherrschaft des CAH entstanden.

Das Projekt „Kunst im Haus“ findet seit 2010 im CAH statt und gibt Künstlern und Medienschaffenden eine Plattform für Präsentation. Mehr dazu unter „Kunst im Haus“.

Das Projekt WE AR’T wurde von Maren Krings 2006 entwickelt, mit der Hoffnung, dass sich die Kunst des 21. Jahrhundert wieder auf ihre wahre Verantwortung besinnt und sich in den sozialen Dienst der Gesellschaft stellt. Dieses Projekt wurde mittlerweile sechs Mal, in drei verschiedenen Ländern veranstaltet. Mehr dazu unter „WE AR’T Projekt“.